Allgemeines
Meinungsforen
Startseiten
Umfragen
E-mail Schreiben
Webmaster
Bildschirmschoner
Sonstiges
Verdienstziele
Tipps & Tricks
Werbefenster
Impressum
Meine Urlaubsseite
Mein Scan-Service

Verschiedene Verdienstziele

Im Folgenden habe ich für eine Reihe unterschiedlicher Musterpersonen mit unterschiedlichen Geld-Zielen ideale Kombinationen von Anbietern zusammengestellt. Jeder sollte sich in einer der Kategorien wieder finden.


Kostenlos Surfen

Wer gerne im Internet surft träumt ständig von einem kostenlosen Online-Anbieter. Noch verlangen die billigsten Online-Anbieter knapp 1 € pro Stunde, so dass exzessives Surfen ganz schön ins Geld gehen kann.

Es gab einmal eine Zeit, wo man für das Ansehen von Werbung in einem kleinen Fenster über eine DM pro Stunde verdienen und so seine Online-Gebühren wieder reinholen konnte. Mit dem Zusammenbruch des Online-Werbemarktes sind diese Zeiten leider vorbei.

Wer sich jedoch aufraffen kann, jede Woche eine Meinung zu schreiben und diese auf allen Meinungsplattformen zu veröffentlichen, der holt seine Internet-Gebühren locker wieder rein.


Flatrate zum Nulltarif

Der größte Traum eines leidenschaftlichen Internet-Surfers ist eine Flatrate zum Nulltarif, also quasi eine kostenlose Standleitung ins Internet. T-Online bietet die DSL-Flatrate für 25 € im Monat an. Für 25 € im Monat kann man seinen Rechner Tag und Nacht mit der weiten Welt verbunden lassen. Was für ein Traum!

Wie finanziert man sich eine Flatrate für 25 € im Monat? Früher konnte man die kompletten Gebühren durch das Laufenlassen von Online-Werbung reinholen. Mit dem Zusammenbruch des Online-Werbemarktes verschwand leider diese lukrative Möglichkeit.

Dennoch kann man auch heute noch locker seine Flatrate refinanzieren indem man jede Woche eine Meinung schreibt und diese bei allen Meinungsforen veröffentlicht.


20-50 € Nebenverdienst im Monat

Wer im Internet nicht nur seine Online-Gebühren refinanzieren will sondern monatlich ein kleines Zusatzeinkommen verdienen will, kommt am Meinungen schreiben nicht herum.

20-50 € im Monat ist kein großer Nebenverdienst, sondern eher ein kleiner Bonus für ein gewisses Extra wie einmal gut Essengehen zu zweit. Dazu benötigt man ca. eine halbe Stunde Zeit pro Tag, indem man Meinungen schreibt und liest. Schreiben sollte man 3-4 mittellange Meinungen pro Woche. Wichtig ist, dass man im Schnitt täglich ca. eine halbe Stunde die Meinungen anderer liest und bewertet. Denn durch jede Bewertung hinterlässt man seinen Namensstempel und macht andere auf sich aufmerksam.

Seine Meinungen muss man natürlich nicht online verfassen, sondern man kann die Texte vor dem Einloggen z.B. in Word schreiben und dann nur noch rüberkopieren. Und wenn man seine Meinungen schon in einem Programm wie Word geschrieben hat, kann man sie auch schnell auf allen 4 Meinungsplattformen einspeisen. Schließlich verdient man auf diese Weise fünffach.


50-200 € Nebenverdienst im Monat

Wer im Internet in dieser Größenordnung Geld verdienen will, muss täglich mindestens eine Stunde Zeit investieren.

Leuten, die wirklich mehrere Hundert Euro im Monat im Internet verdienen wollen, empfehle ich ein intensives Engagement bei sämtlichen Meinungsplattformen. Alle zwei Tage sollte man eine Meinung schreiben, und zwar keinen 5-Zeiler, sondern einen ausführlicher Erfahrungsbericht. Schreibt man täglich eine sehr gute und ausführliche Meinung, kann man monatlich mit einem Qualitätsbonus bei Ciao von über 50 € rechnen. Außerdem sollte man täglich mindestens eine halbe Stunde bis eine Stunde lang die Meinungen anderer lesen, damit man selbst bekannt wird.

Ganz klar sagen möchte ich, dass es noch keiner geschafft hat, im ersten Monat mehr als 100 € zu verdienen. Der Verdienst steigt normalerweise langsam an und wird von Monat zu Monat größer.

Wichtig ist auf alle Fälle, dass man auf allen Meinungsplattformen tanzt, dass man einen geschriebenen Erfahrungsbericht also mehrfach einspeist und so auch mehrfach verdient. Somit holt man mit einer geschriebenen Meinung das Maximum an Profit heraus.


200 € und mehr "Nebenverdienst" im Monat

Kann man bei einem monatlichen Verdienst von mehr als 200 € überhaupt noch von einem Nebenverdienst sprechen? Geld verdienen durch Meinungen Schreiben, Fotos Veröffentlichen und an Umfragen Teilnehmen kann man im Prinzip auch hauptberuflich machen und wirklich Tausende von Euro im Monat verdienen.

Beim Geld Verdienen durch Meinungen Schreiben gibt es im Prinzip keine Grenzen nach oben. Noch kenne ich niemanden, der mehr als 3 Stunden Arbeitszeit pro Tag ins Erfahrungsberichte Schreiben investiert. Bei 3 Stunden Zeit pro Tag kann man jedoch deutlich mehr als 300 € im Monat verdienen. Wer wirklich so hoch hinaus will, muss täglich eine gute Meinung schreiben, diese auf allen Meinungsplattformen veröffentlichen und den ganzen Tag über immer wieder fremde Meinungen lesen, um seinen Stempel zu hinterlassen.

Um möglichst viel Geld im Internet zu verdienen, lässt man sich natürlich jeden Aufruf der Startseite bezahlen, und falls man mal eine Zeitlang nicht aktiv ist, lässt man sich auch noch den Bildschirmschoner bezahlen. Kurzum, man macht bei sämtlichen, hier beschriebenen Verdienstmöglichkeiten aktiv mit.


Allgemeine Hinweise

Ich kann jeden verstehen, der erst einmal skeptisch ist, ob man im Internet wirklich Geld verdienen kann. Wer nicht gleich voll einsteigen will, dem empfehle ich, einen langsamen Start bei Ciao zu machen und innerhalb eines Monats einige Meinungen zu veröffentlichen. Ciao zahlt bereits ab einem Guthaben von 5 € einmal pro Monat aus. Diese Grenze erreicht man sehr schnell mit wenig Aufwand.

Sobald die erste Gutschrift auf dem Konto angekommen ist steigt die Motivation weiterzumachen automatisch, indem man zum Beispiel die bereits geschriebenen Meinungen auf den anderen Meinungsplattformen veröffentlicht.

Einen guten Einstieg kann man auch bei Klamm machen, wo man allen durch Startseitenaufrufe ziemlich schnell auf die Mindestzahlungsgrenze von 5 € kommt. Klamm zahlt nach Erreichen dieser Grenze innerhalb weniger Tage aus!